Ja!
Es fallen keine Provisionen oder Gebühren an! Die Seite finanziert sich rein durch Werbung unserer Partner, damit Ihr Geräte ohne "Margenaufschläge" kaufen und verkaufen könnt!
Um unvollständigen oder betrügerischen Anmeldungen vorzubeugen ist eine manuelle Freigabe von Neuregistrierungen und Kontoänderungen durch einen Administrator erforderlich.
Hierbei prüft ein Administrator die Registrierung auf Vollständigkeit.
Außerdem werden stichprobenartig IP Daten abgeglichen.
Bitte haben Sie Verständnis das die manuelle Freigabe etwa 24 Stunden in Anspruch nehmen kann.
Schon vor der Freigabe können Sie Anzeigen erstellen, diese werden sofort bei Freigabe veröffentlicht.
Nein! Jeder Besucher der Seite kann auch ohne Registrierung Angebote sehen und Kontakt zum Verkäufer aufnehmen!
Gerne! Solang du einige gewerbespezifische Regeln beachtest! Wir sind immer noch ein Portal für gebrauchte Veranstaltungstechnik! Das ein oder andere Neuwaren-Super-Restpostenangebot ist auch sicher interessant, es darf nur nicht überhandnehmen. Außerdem bist du als gewerblicher Anbieter Impressumpflichtig, und solltest alle gesetzlichen Pflichtangaben in deine Anzeige schreiben.
Die Bewertung des Zustandes von Angeboten erfolgt eigenverantwortlich nach dem Schulnotensystem!
Also von Note 1 bis 6 - In den Anzeigen wird der Zustaand über Sterne angezeigt! Hier entsprechen 6 Sterne der Note 1!
Grundsätzlich können Sie sich an folgenden Zuständen orientieren:
Note 1 (6 Sterne) = Neu oder neuwertig (z.B. Demoware)
Note 2 (5 Sterne) = Sehr guter gebrauchter Zustand - optisch und funktional
Note 3 (4 Sterne) = Funktional guter Zustand, optisch dem Alter entsprechende Abnutzung
Note 4 (3 Sterne) = Funktional und optisch dem Alter entsprechend ggf. auch minimale Mängel
Note 5 (2 Sterne) = Mit funktionalen Mängeln oder sehr starken optischen Abnutzungserscheinungen
Note 6 (1 Sterne) = Defekte Artikel - Reperabel oder als Ersatzteillager
Das wichtigste vorweg: Angebote die zu gut sind um wahr zu sein sind es auch meistens nicht!!

Wo Geschäfte gemacht werden, wird auch mal betrogen. Diese traurige aber leider allgegenwärtige Realität ist auch immer mal wieder ein Problem für unser Portal (und auch jedes andere Verkaufs- und Handelsportal) Den besten Schutz bei direkten Handel bietet ein wachsames Auge, gesunder Menschenverstand, und einige Vorsichtsmaßnahmen:


1. Versuchen Sie wenn möglich die Ware zu besichtigen, abzuholen und bei Übergabe zu bezahlen! Dies bietet natürlich den besten Schutz und die Ware kann getestet werden!

2. Seien Sie vorsichtig bei Transaktionen ins Ausland, aber auch aus dem Ausland!
Ein beliebter Trick von Betrügern ist es ein Angebot anzunehmen, per Western Union, Scheck oder ähnlichen Mitteln zu bezahlen, scheinbar zu viel zu transferieren und den zu hohen Betrag per Überweisung zurückzufordern oder vorzugeben das der Lieferant solle mit dem Betrag den Spediteur bezahlen. Oft ist die Transaktion dann nicht gedeckt.

3. Prüfen Sie Adressen und Wiedersprüche: - Jeder sucht nach Schnäppchen, aber unrealistisch günstig ist meist nichts seriöses.
- Prüfen Sie Adressen, und rufen Sie Anbieter an. Googeln Sie einfach mal den Anbieter und Fragen Sie nach einer Festnetznummer statt einer Handynummer! Schon durch einfache Mittel lassen sich oft Fakeangebote aufdecken. Emailadressen, besonders Freemailadressen können niemals zurückverfolgt werden.
- Seien Sie vorsichtig wenn die angegebene Adresse in Deutschland ist, und die Überweisung ins Ausland gehen soll, oder die Adresse in Süddeutschland und die Ware dann plötzlich in Norddeutschland seien soll. Oder der Firmensitz in Süddeutschland das Firmenkonto für die Überweisung aber bei einer Bank in Norddeutschland ist.
-Bei Einigung mit einem Käufer wird um überweisung auf ein deutsches Konto unter Angabe eines Verwendungszweckes zur besseren zuordnung oder schnellerer Lieferung gebeten! Auch fordern die Betrüger dann den Überweisungsbelege um scheinbar schneller versenden zu können. Achtung!! Sie überweise hier evtl. an eine Konto von einem Onlineshop, Bitcoin Börsen oder ähnliches und zahlen dort die Bestellung des Betrügers.
-Wenn Sie zweifeln das die Bilder von der Ware auch vom Anbieter sind fragen Sie doch einfach nach einem Bild mit einem von Ihnen vorgegebene Zettel mit Zahlencode.
-Wenn ein Verkäufer die Abholung oder Zahlung per Paypal kategorisch ablehnt, lehnen Sie besser auch dankend ab! Bei Zahlungen per Paypal informieren Sie sich vorher über den Paypal Käuferschutz direkt bei Paypal!

Um auch in der aktuellen Zeit sicher und kontaktlos handeln zu können empfehlen wir Ihnen den Servide unseres neuen Kooperationspartners.

Sicher bezahlen

Für die sichere Zahlungsabwicklung empfehlen wir den digitalen Treuhandservice von unserem Kooperationspartner PAYLAX. Der Treuhandschutz bietet maximale Sicherheit – der Verkäufer erhält das Geld erst nach Lieferung und Überprüfung der Ware.

  • Käufer- & Verkäuferschutz
  • International
  • Keine Weitergabe von Bankdaten
  • Insolvenzgesicherte Treuhandkonten

Mehr Informationen zu PAYLAX und dem Treuhandprozess finden Sie hier

Auch wenn es erfreulich wenig wirklich große Beanstandungen bei Anzeigen gibt, wenn Ihr eine findet dann sollten wir das wissen!.

Mit dem Anzeige melden Link in den Details der Anzeige können Nutzer ganz einfach einem Admin einen Tip geben sich eine Anzeige mal genauer anzuschauen!

Normalerweise raten wir Ihnen ja zu direktem Handel, der Barzahlung und der Abholung..
Um Ihnen auch in der aktuell schwierigen Zeit eine alternative für ein sicheres, Grenzüberschreitendes Handeln bieten zu können möchten wir Ihnen unseren Kooperationspartner vorstellen, mit dem Sie auch in der Kriese sicher und einfach national und International Transaktionen abwickeln können!

Für die sichere Zahlungsabwicklung empfehlen wir den digitalen Treuhandservice von unserem Kooperationspartner PAYLAX. Der Treuhandschutz bietet maximale Sicherheit – der Verkäufer erhält das Geld erst nach Lieferung und Überprüfung der Ware.

  • Käufer- & Verkäuferschutz
  • International
  • Keine Weitergabe von Bankdaten
  • Insolvenzgesicherte Treuhandkonten

Mehr Informationen zu PAYLAX und dem Treuhandprozess finden Sie hier