Show category navigation
Preis: 2 650,00 € netto excl.19% MwSt.
          3 153,50 € brutto incl. 19% MwSt.
Pro Stück Verhandlungsbasis
Erstellt: 23.05.2022 03:09
Zuletzt aktualisiert: 24.05.2022 09:52
Gebraucht




Deckel auf und los: Diese Video- und Audioregie ist das Schweizer Messer für Tagungen, Konferenzen, Gottesdienste usw.
Der eingebaute Roland V60 ist ein leistungsstarker Bildmischer, aber auch ein hochwertiger Audiomischer mit vier XLR-Mic/Line-Eingängen. Mit einem Knopfdruck wird der Audioteil zum Automatikmischer.
Alle Funktionen können auch per Bildschirm gesteuert werden, so können zum Beispiel Bild und Ton getrennt bedient werden.
Die Anschlüsse sind an die Rückseite verlegt (Foto) und vereinfachen den Aufbau am Veranstaltungsort.
Im Case ist noch Platz für andere Geräte.

Infos zum Roland V60:
https://proav.roland.com/de/products/v-60hd/

Zum Roland Mischer:
Der V-60HD beinhaltet DSK- (Downstream Keying), Bild-in-Bild- (PinP) und Split-Compositing-Effekte – ideal zum Erstellen von Nachrichten-Übertragungen sowie für Firmenpräsentationen. Unterschiedliche PinP-Fensterformen, wie Rechteck-, Kreis-, Herz- und Diamant-Muster, generieren ausgefallene Effekte für besondere Events. Das Cropping von Bild-in-Bild-Anordnungen sowie das Anpassen der SPLIT Center-Position (Ver.2.0) eignen sich für längliche, vertikale Bildschirm-Kompositionen auf Smartphones.

Hochwertiges Audioteil eingebaut.
Der V-60HD verfügt über einen 18-kanaligen Audio-Mixer mit vier XLR/Klinken-Combo-Buchsen mit 48V Phantomspeisung, einen Stereo-Cinch-Eingang sowie Integration der Audio-Signale der sechs Video-Eingänge.
Durch die automatische Pegelanpassung unterschiedlicher Audioquellen ermöglicht die integrierte Auto-Mixing-Funktion die richtige Lautstärken-Einstellung für mehrere Konferenzteilnehmer. Zudem lassen sich kanalbezogene Prioritäten zuweisen, um dem Moderator oder einem beliebigen, priorisierten Audiokanal einen höheren Lautstärke-Pegel zu geben, während die Auto-Mixing-Funktion dafür sorgt, dass sich der Operator auf das Switchen und die Produktion der Videosignale fokussieren kann.
Der V60 hat eine Effektbibliothek für gängige Produktionsszenarien wie z.B. Interviews, Ambient Recording und die Beseitigung von Windgeräuschen bei Aufnahmen im Freien – und dies ohne Audio Vorkenntnisse.

DSK für das Einblenden von Titeln, Songtexten, Logos oder Grafiken aus den Videoquellen mit bis zu drei Kompositions-Layern. Sowohl Luminance Keying (Black/White) als auch Chroma Keying können mittels DSK für die Komposition von zwei Videoquellen plus zusätzlichem PinP-Layer plus Hintergrundvideo für kreative Live-Produktionen verwendet werden.

In einem LAN-Netzwerk lassen sich PTZ-Kameras über den V-60HD oder die leistungsfähige Remote Control Software (RCS) steuern. Dies ermöglicht die nahtlose Integration von Kameras der Marken JVC, Panasonic, Sony, PTZOPtics und Avonic sowie von professionellen, VISCA-kompatiblen Pan-Tilt-Zoom (PTZ) Roboterkameras zur Optimierung von Arbeitsabläufen, ohne auf eine spezielle Steuerung zurückgreifen zu müssen. Wer etwas mehr Game-Feeling möchte, kann einen Verbund aus PTZ-Kameras sogar über ein USB-Gamepad steuern. Auf diese Weise folgen die Kameras via Pan, Tilt und Zoom instinktiv dem Geschehen.
Über die Remote Control Software und eine LAN-Verbindung lässt sich eine Verbindung zu ausgewählten Canon Handheld-Camcordern herstellen. Dank der Unterstützung von Aufnahme Start/Stop und eines Tally-Lichts gestaltet sich die Remote-Produktion noch komfortabler.
--------------------------
Das Update Ver.3.0 optimiert den Workflow und erweitert die Steuerungsoptionen.
Mit dem V-60HD lassen sich Standbilder direkt aus PGM-Streams erstellen. Die SDI-Eingänge verfügen über eine erweiterte Frameraten-Unterstützung (60p, 30p, 25p, 24p und 23,98p). Über universelle VISCA-Protokolle lassen sich nun noch mehr PTZ-Kameras via IP steuern. Die analogen Audioeingänge 1-6 lassen sich gesammelt auf den AUX-Ausgang legen.

Der Mischer kann über einen Windows-Rechner komplett per Monitor gesteuert werden.
Ich habe diese Möglichkeit gern mit einem Mini-PC genutzt, vor allem, um die Audio-Aussteuerungen immer im Blick zu haben.
Es ist aber auch eine interessante Möglichkeit, wenn der Rechner durch zwei Personen bedient wird.

Das Case wurde von Audipack (NL) nach meinen Plänen gebaut (bei Interesse neues, weiteres Case vorhanden).

Lieferumfang:
Roland V60 Videomischer
Beetronics-Monitor
Mini-PC
2. Bildschirm
Tastatur, Maus
2 Steckdosenleisten
Anschlussfeld Audio/Video


a.v.t. GmbH
Detlef Sauerborn
An der Kohlenbahn 71a
DE DE, 58135, Hagen
Telefon: 49 2331 386 90 60
E-Mail: info@avtcom.de
Webseite: http://www.tv-box.tv
Alle Anzeigen des Benutzers
  Missbrauch melden
  Tips zum sicheren Handel
Anzeige Drucken
Durch die Kontaktaufnahme per E-Mail werden Ihre Daten von Ihnen an den Anbieter dieses Artikels übermittelt und von diesem zur Kontaktaufnahme gespeichert und verarbeitet.



Andere Anzeigen des Benutzers